Menü

Lehrergesundheit

Berge von Klassenarbeiten, ständiger Termindruck, überall unfertige Baustellen, Lärm, Stress und Konflikte. Und dabei kaum Anerkennung von links und rechts. Bei vielen Lehrkräften führt das zu Gereiztheit, Unruhe und psychischen Verstimmungen. Bis zu den nächsten Ferien schleppen sie sich dann mit letzter Kraft, nicht selten, um dann erst einmal krank zu werden – vor Erschöpfung.

Was können Sie tun?

Sie können an verschiedenen Punkten wirksam ansetzen:

  • Verbessern Sie Ihr Selbstmanagement z.B. durch ein ressourcenorientiertes Training
  • Erlauben Sie sich Perspektivwechsel durch eine lösungsorientierte Betrachtung (Salutogenese)
  • Werden Sie widerstandsfähiger und stärken Sie Ihre Resilienzfaktoren 
  • Nutzen Sie wirksame Entlastungsstrategien auf der Grundlage neuester neurowissenschaftlicher Forschung

Machen Sie sich auf den Weg!

Verbessern Sie Ihre persönlichen Kompetenzen und starten Sie damit eine Entwicklung, in der Sie aktiv und selbstwirksam das Ruder Ihres Alltags wieder selbst in die Hand nehmen. Und möglicherweise setzt das nicht nur bei Ihnen neue Kräfte frei, sondern bringt auch Ihr Umfeld auf neue Ideen ...

Nutzen Sie für diesen Prozess gern meine Fort- und Ausbildungs-Angebote

Ausbildung zum SchülerCoach

Schulinterne Lehrer-Fortbildungen
Diagnostik für Coaches und Berater
Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach
DIEWERBEREI