Menü

Bevor es zu spät ist - Burnout-Prävention für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrerinnen und Lehrer arbeiten in einem stressbelasteten Umfeld. Viele von ihnen erreichen den Ruhestand nicht in einer gesunden Verfassung, sondern müssen vorzeitig ausscheiden. Sie gehören deshalb zu einer von Burnout stark gefährdeten Berufsgruppe. Statistiken liefern diesbezüglich besorgniserregende Daten und Fakten.

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer was genau eigentlich unter einem Burnout verstanden wird, welche frühen Anzeichen es gibt und was man persönlich tun kann, um einen Burnout wirkungsvoll vorzubeugen.

Der Workshop bietet Zeit und Möglichkeit eine eigene Bestandsaufnahme zu machen und sich auf den Weg zu machen zu einer gesundheitsförderlichen persönlichen Neuausrichtung. Eine Einladung zur Selbstsorge und das Erlernen von wirksamen Methoden zur Burnout-Präventionen stehen in diesem Workshop im Mittelpunkt.

Tagesstruktur:

  • Impulsvortrag, Burnout und Umgang mit Stress
  • Persönliche Standortbestimmung
  • Veränderungswünsche reflektieren
  • Arbeiten mit dem ZRM

Ausbildung zum SchülerCoach

Schulinterne Lehrer-Fortbildungen
Diagnostik für Coaches und Berater
Ausbildung zum zertifizierten SchülerCoach
DIEWERBEREI